Neue Features in brix:anura / CELUM ContentLand

15. August 2019

Masonry View

Neben den bestehenden Ansichts­möglichkeiten, wie z. B. der Gallery, Table und Collage View, wurde nun auch die Masonry View unserem technischen Standard angeglichen. Damit werden dem Benutzer Inhalte über visuelle «Karten» schnell und einfach zugänglich gemacht.

Terms of Use

Neu kann man für die Anzeige von Nutzungs­bedingungen im Download-Basket eine eigene Logik hinterlegen, so dass diese z. B. nur bei Assets angezeigt werden, die mit dem Informationsfeld «nur für interne Verwendungszwecke» gekennzeichnet wurden.

Asset Marker

Analog zur CELUM Extension Asset Marker können Assets nun auch in brix:anura, basierend auf den Werten ihrer Informationsfelder, mit zusätzlichen Icons und/oder Texten angereichert werden. An diesen kann man z. B. sofort erkennen, welche Assets über ein Copyright verfügen.

CELUM Authentification

Mit dem Modul «Access Protection» kann der öffentliche Zugriff auf brix:anura / CELUM ContentLand nun auch mittels CELUM Login eingeschränkt werden. Zusätzlich ist es damit möglich, basierend auf der Zugehörigkeit zu einer CELUM Benutzergruppe, den Endpoint dynamisch zu bestimmn. So kann den Benutzern z. B. divisionsspezifischer Content angezeigt werden.

Global Filter

Neu lässt sich die Ansicht einer Suche zusätzlich global einschränken. Mit einer Einstellung im Backend definiert man z. B., dass kein Asset mit abgelaufenem Copyright angezeigt wird. Sucht ein Besucher nach allen Assets, die ein Copyright besitzen, werden Ihm nur die Assets angezeigt, die ein gültiges Copyright haben. Die im Frontend eingegebenen Suchkriterien werden somit immer eingegrenzt.