Neue CELUM Extension "Asset Validation"

10. August 2018

Assets nach bestimmten Kriterien überprüfen lassen und ungültige mit Bullets und Tooltips kennzeichnen.

Gibt es Medienobjekte in Ihrem DAM, welche nicht über die gewünschten Dateiendungen oder eine Mindest-Bildgrösse verfügen oder enthalten Dateinamen unerwünschte Zeichenfolgen, dann bietet Ihnen unsere neue Extension Asset Validation die Möglichkeit, alle Ihre Assets auf Grund definierter Eigenschaften validieren zu lassen.

Sie definieren die Validierungskriterien und die Nodes, denen die gültigen und/oder die ungültigen Assets zugewiesen werden sollen. Die ungültigen Assets werden mit definierten Bullets und Tooltips gekennzeichnet.