Facebook Pixel

Review: CI HUB & CELUM Webinar 26.04.2022

03. Mai 2022 1 Minute
CI Hub Panel
Konnektivität neu gedacht

CI HUB verbindet Ihre Assets aus verschiedenen Datenquellen mit Ihren Kreativ-Applikationen für mehr Effizienz entlang der gesamten Content-Produktion. In Kombination mit dem Digital Asset Management von CELUM sind Sie in der Lage, Ihre zentral gesammelten Media Assets direkt mit Ihren Kreativ-Applikationen zu verbinden. Das hin- und herspringen zwischen den Tools erübrigt sich durch die In-App Konnektivität des Asset Panel Plugins von CI HUB. Sparen Sie viel Zeit und setzen Sie Ihre wichtigen Ressourcen für andere Aufgaben ein. Bieten Sie Ihren Kunden einen nahtlosen Zugang zu den Datenbereichen in Ihrem Marketing-Ökosystem.

Key Take-aways:
  • mit CI HUB unterschiedlichste Datenquellen anbinden
  • Media Assets mittels In-App Konnektivität direkt in Adobe Creative Cloud und in MS Office Anwendungen nutzen
  • jederzeit die Übersicht über alle eingesetzten Assets behalten
  • Upload & Relink von lokalen Assets neu in einem Schritt
  • Dublettenprüfung direkt in der Kreativ-Applikation
  • Dateinamen beim Download ändern
  • Neu, Assets nach dem Titel oder nach der Asset ID sortieren
  • verbesserte Benutzerfreundlichkeit im CI HUB Panel
Video Aufzeichnung (Englisch)

Verwandte Beiträge


CI HUB Connectors Figma Sketch

CI HUB Figma & Sketch Connectors

27. Januar 2022

Beeindruckende neue Connectors für Figma und Sketch von CI HUB

Mehr
Automatisiertes Publishing

Automatisiertes Publishing mit CI HUB und InDesign

24. Februar 2022

Broschüren, Inserate und Flyer mit gleichem Grundlayout und unterschiedlichen Inhalten im Handumdrehen in Adobe InDesign erstellen? Werfen Sie einen Blick auf CI HUB, für einfaches und schnelles Database Publishing – es lohnt sich.

Mehr
CELUM Nova Handhabung

CELUM ContentHub 22.1

DAM
24. Februar 2022

Für Sie haben wir die Highlights des neuen CELUM ContentHub Releases 22.1 (Version 6.12) – in Bezug auf CELUM Nova UI, WorkRooms und technische Erweiterungen – zusammengetragen. Dabei handelt es sich um ein sogenanntes ESR (Extended Support Release).

Mehr