Facebook Pixel

Drupal Connect

Mit Drupal Connect platzieren Sie via «Asset Picker» einfach und schnell Assets (Bilder und weitere Medien-Objekte) aus CELUM ContentHub direkt in Ihre Drupal CMS Inhaltstypen. Dabei kann der Titel aus einem CELUM Informationsfeld übernommen werden.

Der Connector erweitert das Drupal Media Modul um einen celum:connect Eintrag zur Auswahl & Über­nahme von CELUM Assets. Dabei kann bei jeder Platzierung entschieden werden, ob das Asset in das Drupal-Filesystem kopiert oder mit dem CELUM DAM-System verlinkt werden soll. Bei Bedarf kann in der Konfiguration das Kopieren verhindert werden, womit sichergestellt ist, dass in Drupal z.B. bei Dokumenten immer die aktuellste Asset-Version zum Download zur Verfügung steht.

Die nutzer­freundlichen Konfigurations­möglichkeiten erlauben eine nahtlose Integration und somit zügiges, optimiertes Arbeiten. Durch die Verbindung von CELUM ContentHub und Drupal CMS werden die genutzten Assets im DAM mit einem «Drupal Bullet» gekennzeichnet, was dem Medienverantwortlichen direkt anzeigt, welche Assets genutzt werden. Für den Download und die Verlinkung der Assets können unterschiedliche Bullet-Icons angegeben werden. Dies verhindert versehentliches Löschen der Medien, die unter Verwendung stehen.

Die Extension Direct Download wird für den Verwendungs­nachweis als Bestandteil von Drupal Connect mit ausgeliefert.

Konfigurieren Sie den API Key des CELUM Benutzers, die ID(s) des/der zu verwendenden CELUM Root Node(s) und die «Asset Picker» Version. Zudem kann pro Medientyp das gewünschte Download-Format für die Nutzung der Assets in Drupal definiert werden.

Für die beiden Verwendungsarten (Download oder Link) kann ein Name definiert werden, der als «node-ref» Wert eingesetzt wird. Das zugehörige Informationsfeld wird in der Konfiguration der Extension Direct Download festgelegt.

Zur Kennzeichnung der Verwendung in CELUM empfehlen wir unser Plug-in Asset Marker.

Neu sind auch multi-site Anwendungen unterstützt. Abhängig von der Base URL können dem Redaktor unterschiedliche CELUM Nodes zur Verfügung gestellt werden. Weiter kann dafür gesorgt werden, dass bei Links kein direct download erfolgt, sondern stattdessen die brix:anura Detailview angezeigt wird. Damit wird auf Websites, wo sowohl Drupal Connect für die Platzierung einzelner Assets als auch CELUM ContentLand zur Integration von Asset-Download Bereichen zum Einsatz kommt, dem Besucher ein einheitliches look & feel geboten.

Systemanforderungen:

  • Drupal ab Version 8
  • CELUM CORA
  • 1 lizenzierter API-Verbindung (für CELUM Asset Picker)
  • Extension Direct Download (wird mitgeliefert), falls der Verwendungsnachweis gespeichert werden soll
Übernehmen Sie CELUM Assets direkt in Ihr Drupal CMS